• Vormerken für 2021

Ausbildung zum Notfallsanitäter (m/w/d) (2021)

Frankfurt am Main

Passende Ausbildung finden

Sie wollen herausfinden, welcher Ausbildungsberuf bei der Fraport AG am besten zu Ihren Interessen passt? Starten Sie Ihre Reise durch die Ausbildungswelt von Fraport!

ab 01.09.2021

Über Fraport

Wir, die Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide, sind Eigentümerin und Betreiberin eines der größten europäischen Verkehrsflughäfen und der größte deutsche Airport-Konzern. 
Flexibilität, Präsenz und Kundenorientierung im globalen Netzwerk des Luftverkehrs sind unsere Stärken. Unsere Kernkompetenz liegt im integrierten Know-how aus einer Hand. 
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestimmen durch ihr Können und Engagement in hohem Maße unseren Erfolg. Sie sind die zentrale Kraft für die Weiterentwicklung unseres hochwertigen und vielfältigen Dienstleistungsangebotes.

Die Ausbildung junger Menschen steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Mit unserem breiten Spektrum an interessanten Ausbildungsberufen bieten wir Schulabgängern die Möglichkeit, eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu erlangen und sich zielgerichtet auf eine spätere Tätigkeit in der zukunftsträchtigen Luftverkehrsbranche vorzubereiten.

Ihre Aufgaben

Unser Rettungsdienst: 365 Tage im Jahr für medizinische Notfälle im Einsatz

Bei jährlich über 60 Millionen Fluggästen und ca. 80.000 Beschäftigten am Flughafen Frankfurt legt die Fraport AG hohen Wert auf eine optimale medizinische Grundversorgung. Dazu trägt der Rettungsdienst der Fraport AG in Zusammenarbeit mit der Flughafenklinik und der Werkfeuerwehr bei. Die Versorgung von Notfallpatienten ist ebenso Bestandteil der täglichen Arbeit, wie der Umgang mit mobilitätseingeschränkten Menschen. Sie können hier jeden Tag aufs Neue den Kontakt mit Menschen aus der ganzen Welt erleben. In diesem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Beruf der Notfallsanitäterin/des Notfallsanitäters zu erlernen

Ihr Profil

  • Sie sind bei Ausbildungsbeginn mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie verfügen mindestens über einen mittleren Bildungsabschluss. Ihre Noten in Deutsch, Englisch, Mathematik, Chemie und Biologie sind nicht schlechter als „befriedigend“.
  • Sie sind im Besitz des Führerscheins der Klasse B.
  • Sie tragen gerne und engagiert Verantwortung für das gesundheitliche Wohlergehen anderer Menschen und haben dies vielleicht ehrenamtlich auch schon unter Beweis gestellt (z. B. bei der Freiwilligen Feuerwehr, dem Deutschen Roten Kreuz oder anderen Hilfsorganisationen).
  • Nervenstärke und überlegtes Handeln in schwierigen Situationen sind Ihnen nicht fremd.