• 7 offene Stellen

Internationales technisches Vertriebsmanagement

Vertrieb und Export im globalen Kontext

Campus Mosbach & Campus Bad Mergentheim

Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen ist der Vertrieb besonders wichtig. Für viele Unternehmen kommt es darauf an, ihre Exportaktivitäten auszuweiten und die wachsenden Märkte der globalen Wirtschaft noch wirkungsvoller zu erschließen.

Um ihre komplexen Produkte und Dienstleistungen erfolgreich zu vermarkten, benötigen Industrieunternehmen Vertriebsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit kaufmännischem, und ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund.

Wirtschaftsingenieurwesen als interdisziplinäre Basis

Studierende erwerben interdisziplinäre Kernkompetenzen, die den Ansprüchen des internationalen technischen Vertriebs gerecht werden. Dazu gehören technische und kaufmännische sowie methodische, sprachliche, soziale und interkulturelle Kenntnisse. Sie sind nötig, um potenzielle Kunden für die technischen Produkte und Dienstleistungen zu interessieren und von der Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu überzeugen. Für ihre spätere Tätigkeit als Vertriebsbeauftragte lernen die Studierenden, wie man auf Kunden eingeht, Problemstellungen erkennt, Lösungsvorschläge anbietet und die verschiedenen Funktionen des Unternehmens zur Realisierung der Kundenwünsche aktiviert. Die Vertriebsbeauftragten sind wesentlich für die Kundenzufriedenheit und für den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens verantwortlich.

Wirtschaftsingenieurwesen als interdisziplinäre Basis