• 17 offene Stellen

Wirtschaftsinformatik

Mensch und Maschine

Campus Mosbach

Die Wirtschaftsinformatik beschäftigt sich mit allen Aspekten von Informations- und Kommunikationssystemen in Unternehmen. Der wichtigste Zweck dieser Informationssysteme ist es, Aufgabenträger (Mensch und Maschine) mit Informationen zu versorgen und das betriebliche Geschehen mithilfe dieser Informationen effizient zu lenken. Hierfür analysieren Wirtschaftsinformatiker/innen die betrieblichen Strukturen und Abläufe aus einer betriebswirtschaftlichen Perspektive, um sie anschließend durch IT-Systeme zu unterstützen. Dafür sind einerseits fundierte Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre und andererseits Wissen über die theoretischen Grundlagen und praktischen Anwendungsmöglichkeiten moderner Informationstechnologien notwendig.

Durch die fortschreitende Digitalisierung nahezu aller Lebensbereiche nimmt die Bedeutung von Informationen und deren Verarbeitung stetig zu. Gleichzeitig entstehen neue Geschäftsmodelle, die zu einer grundlegenden Veränderung ganzer Branchen führen.

Tätigkeitsfeld

Wirtschaftsinformatiker*innen arbeiten an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaftslehre (BWL), Informatik, Technik und Verhaltenswissenschaften.

Tätigkeitsfeld