• ein offenes Stellenangebot

Elektrische Energietechnik

Zur Studienrichtung

Als wesentliche Säule unserer Gesellschaft muss elektrische Energie nonstop in ausreichender Form vorhanden sein. Ob für den Alltag oder die Wirtschaft. Voraussetzung ist die elektrische Energietechnik. Sie umfasst Erzeugung, Übertragung, Verteilung, Anwendung und Speicherung von Elektroenergie und sichert nicht nur unseren Lebensstandard, sondern die globale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrieproduktion.
Noch nicht spannend genug? Weltweit steigender Energiebedarf und Energiewende sorgen für zusätzliche Herausforderungen in der Branche, die zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten für unsere Absolvent*innen bereithält.

Innovative Technologien für Nachhaltigkeit und Umweltschutz entwickeln

Ingenieur*innen der Energietechnik wissen, wie Strom erzeugt, transportiert und effizient gespeichert werden kann. Dieses Know-how ist gefragt in Unternehmen der Elektrizitätsversorgung und Kraftwerkstechnik ebenso wie in der Forschung. Dabei übernehmen sie abwechslungsreiche Aufgaben, von der Planung, Fertigung und Überwachung elektrischer Anlagen bis zum Kundendienst. Auch die Entwicklung innovativer Technologien für einen umweltschonenden Umgang mit Energie gehört dazu – ein unverzichtbarer Bestandteil der Zukunft.
Innovative Technologien für Nachhaltigkeit und Umweltschutz entwickeln

Elektrische Energietechnik studieren und den Bachelor of Engineering erreichen

Neben Grundlagenfächern der Elektrotechnik wie Informatik, Digital- und Microcomputertechnik finden sich in dem vielseitigen Vorlesungsplan spezifische Inhalte der elektrischen Energietechnik, so z. B. elektrische Anlagen und Netze oder Hochspannungstechnik. Mit Einheiten zu BWL, technischem Management und Schlüsselqualifikationen runden unsere Studierenden ihr Profil als Ingenieur*in ab. Durch das duale Studienmodell können sie das theoretisch Gelernte direkt in der Praxis anwenden und sind damit perfekt für die Arbeit im modernen Wirtschaftszweig gerüstet.
Du möchtest noch mehr erfahren?