/ HR Insights

CeBIT 2016: Talents Connect präsentierte führende Matching-Technologie

Vergangene Woche haben wir auf der CeBIT erstmals unsere Matching-Technologie außerhalb der HR-Branche präsentiert. Politiker, Personaler und Bewerber besuchten unseren Stand in Halle SCALE11 – und alle waren begeistert. Unser Nachbericht zu einer erfolgreichen Messewoche.

HR-Tech auf Deutschlands größter Technologie-Messe

Die CeBIT hat sich von einer reinen IT-Messe hin zur führenden Messe für Digitalisierung entwickelt. Neben Trendthemen wie Internet der Dinge, Smart Data und Cloud-Technologie, bot die Messe den Fachbesuchern vielseitigen Input, ihre Prozesse in der fortschreitenden digitalen Transformation zu optimieren. Hier spielen auch HR-Lösungen eine bedeutende Rolle, was viele Personalentwickler und HR-Entscheider nach Hannover lockte, um sich über Digitalisierungs-Trends in ihrem Fachgebiet zu informieren.

Wie die erfolgreiche Gewinnung neuer, passender Mitarbeiter im mobilen Zeitalter aussieht und wie Erfahrungen aus dem E-Commerce das Recruiting nachhaltig stärken können, zeigten wir an unserem Stand in der Startup-Halle SCALE11. Im Rahmen der „Initiative Digitale Wirtschaft NRW“ (DWNRW) präsentierten wir vom 14.–18. März unsere Matching-Technologie erstmals außerhalb von Personal- und Karrieremessen. „Mit SCALE11 ist auf der CeBIT eine internationale Börse für Geschäftsmodelle und kreative Ideen entstanden“, so Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe AG. In diesem Jahr präsentierten sich insgesamt 3.300 Aussteller den über 200.000 Messe-Besuchern.

Besuch aus der NRW-Landespolitik

Unter den neun ausgewählten Startups am Stand von DWNRW waren wir dasjenige, das mit drei Jahren am längsten am Markt präsent ist. Der kreative Ansatz von Talents Connect und unsere bereits ausgereifte Technologie begeisterten auch die Vertreter der NRW-Landespolitik. NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin zeigte sich von der Matching-Technologie fasziniert, die jungen Menschen Orientierung bei der Berufswahl bietet, und Unternehmen viel Aufwand beim Recruiting spart.

cebit matching technologie

Auch Svenja Schulze, NRW-Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung, war beeindruckt, als sie sich am Stand über die Vorteile für den Einsatz bei der Beratung von Schülerinnen und Schülern informierte. Kein Wunder – Orientierung für Berufseinsteiger und Schulabgänger ist seit fast drei Jahren unsere Spezialität. Mit Talents Connect Schüler bieten wir zum Beispiel Unterstützung bei der Frage an, ob eher eine Ausbildung oder ein Studium in Frage kommen.

Erfolgreicher CeBIT-Auftritt mit Matching-Technologie

cebit matching technologie

Robin Sudermann, CEO und Mitgründer von Talents Connect, zieht eine positive Bilanz über unseren CeBIT-Aufritt: „Unser Thema ist die Digitalisierung, nicht nur im Bereich Recruiting. Auf der CeBIT konnten wir erstmals außerhalb der HR-Branche zeigen, welchen Beitrag die Matching-Technologie hinter Talents Connect für die Entwicklung künftiger Algorithmus-unterstützter Entscheidungssysteme leisten kann. Wir konnten mit zahlreichen Unternehmen sprechen, die ihre HR-Prozesse digitalisieren möchten. Ich danke dem Team der Initiative ‚Digitale Wirtschaft NRW‘ und der Landesregierung für einen erfolgreichen gemeinsamen Messeauftritt.“